Menü

Gudrun

Allgemeines

Realer Name: Gudrun
Epoche: Hochmittelalter
Volk/Kulturkreis: Fränkin
Beruf: Näherin

Biografie

Geboren wurde ich im Jahre des Herrn 1135 als Tochter eines Schmid an der Kaiserpfalz in Frideslar. Bekannt ist die fränkische Handelsstadt, welchen den Namen des Ort des Friedens erhielt, durch die Fällung der heidnischen Donaeiche im Jahre 7123 AD durch den Heiligen Bonifatius. Auch ist sie Schauplatz zahlreicher päpstliche Synoden und Reichstage.

Schon während meiner Kindheit erlernte ich das grundlegende Rechnen und Lesen durch die Ausbildung in einer Beginen-Gemeinschaft meiner Geburtsstadt. Über die Jahre kam viel Wissen in der Pflege von Kranken, Frauen und auch Säuglingen hinzu.

Später lernte ich hier auch meinen jetzigen Ehemann, einen geschäftigen Salzhändler, kennen und lieben. Neben der Pflege von Kranken und dem täglichen Haushalt widme ich mich auch der Herstellung von einfachen Gewändern und Nadelgebundenem.

Gudrun